"Wärmenetze sind ein wichtiger Bestandteil der neuen Energiewelt, weil sie flexibel hinsichtlich Wärmequellen und Wärmenutzern sind und auf unterschiedliche Bedürfnisse reagieren können."

Franz Untersteller,
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

weitere
Stimmen

Nahwärmegenossenschaft Elzach e.G.

Gründung

2015
Menge der Wärmeerzeugung: 9.000 kWh/a (Geplant)
Technik:
  • ein pelletsgeführtes BHKW
    mit 270 kW thermisch und 180 kW elektrische Leistung
  • zwei Holzhackschnitzel-Biomasse-Kessel
    mit jeweils 2.000 kWh Leistung
  • ein Hackschnitzel-Biomasse-Kessel
    mit 1.400 kWh Leistung
  • bestehender Ölkessel
    (500 kWh) zur Spitzenlastsicherung
Netzgröße: je nach Fertigstellung ca. 19,5 km

Besonderheiten:

  • Bauphase 2017 bis voraussichtlich 2022
  • zwei Heizzentralen
  • transparente Öffentlichkeitsbeteiligung
Ansprechpartner:







Nahwärmegenossenschaft Elzach eG
c/o Martin Wisser
Industriestrasse 1
79215 Elzach
Tel.: 07682 20999-0
E-Mail: info(at)nahwaerme-elzach.de

>> Weitere Informationen zum Wärmenetz