"Wärmenetze sind ein wichtiger Bestandteil der neuen Energiewelt, weil sie flexibel hinsichtlich Wärmequellen und Wärmenutzern sind und auf unterschiedliche Bedürfnisse reagieren können."

Franz Untersteller,
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

weitere
Stimmen

Effiziente Wärmenetze in Stadt und Land – Gute Chancen für Stadtwerke und kommunale Energieversorger

Am Freitag 07.07.2017 laden die EnergieRegion - Effiziente Wärmenetze, der VKU Baden-Württemberg und das Umweltministerium Baden-Württemberg zu einem intensive, fachlichen Austausch mit Energieversorgungsunternehmen und Stadtwerken ein.

Die Veranstaltung erörtert die Möglichkeiten, die Energieversorger bei der Umsetzung von Wärmenetzen haben und beschreibt die Handlungsspielräume, die sich aus eigenen Projekten oder Kooperationen mit Gemeinden, Genossenschaften oder landwirtschaftlichen Betrieben ergeben.
Gute Beispiele zeigen, wie erfolgreiche Partnerschaften gestaltet sein müssen und wie ein wesentlicher Beitrag zu einer positiven Umsetzung der Energiewende auch im Bereich der Wärmewende gelingen kann.
Nach einer  thematischen Einführung von Mdgt. Karl Greißing werden Beiträge von Jochen Schuster vom VKU Baden-Württemberg, Konrad Raab vom Umweltministerium Baden-Württemberg, Oliver Dreher von der Nahwärmeregion Sigmaringen und Jörg-Dürr Pucher sowie Dimitri Vedel beide von der EnergieRegion informativ und kurzweilig die Faktoren einer gelungenen Zusammenarbeit analysieren und beschreiben.

Anmeldung:
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Teilnahme ist kostenlos.

>> Anmeldeformular

>> Programm