Förderprogramm EnergieRegion - Effiziente Wärmenetze Schwarzwald-Baar-Heuberg

Die Förderinitiative EnergieRegion - Effiziente Wärmenetze Schwarzwald-Baar-Heuberg unterstützt Nahwärme-Projekte durch Beratungsleistungen, Öffentlichkeitsarbeit und Exkursionen. Das Förderprogramm läuft bis Oktober 2019.

Zielgruppen: 

  • Kommunen oder Teilorte der Landkreise Tuttlingen, Rottweil, Schwarzwald-Baar
  • Landwirtschaftliche Betriebe mit einer Biogasanlage oder Biomasseanlage oder Freiflächen für Solarthermie  
  • Organisationen, Vereine, kommunale Eigenbetriebe die Interesse an einer Nahwärmeversorgung haben
  • Industrie- und Gewerbebetriebe die Wärme benötigen oder überschüssige Wärme zur Verfügung stellen können
  • lokale Akteure wie Bürgerinitiativen, Klimaschutzvereine, die sich über die Möglichkeiten von Nahwärmeinformieren wollen 
  • Energiegenossenschaften und Energieversorgungsunternehmen die ihre Nahwärmenetze erweitern wollen oder neue planen

Angebot:

  • Kurzberatungen für Interessierte
  • Beratung zur Entwicklung einer Strategie 
  • Vermittlung von Experten
  • Beratung zu Betreiberformen
  • Exkursionen zu bestehenden Nahwärmenetzen
  • Detailberatungen für die Projektfrühphase
  • Öffentlichkeitsveranstaltungen wie Bürgerversammlungen, "Blättle"-Infos, Gemeinderatspräsentationen
  • Fachworkshops zu Themen rund um die Nahwärmeversorgung (Wärmequellen, Potentiale, Verteilung, Abnehmerstrukturen)
  • Mediationsangebot
  • Akzeptanzmaßnahmen und Beteiligungsmodelle
  • Förderberatung

Kosten:

Das Angebot der Bodensee-Stiftung und der Energieagenturen in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg soll motivieren und anspornen Nahwärmeprojekte zu initiieren und zu realisieren.

Aus diesem Grund sind die Angebote für Kurzberatungen, Exkursionen oder Öffentlichkeitsveranstaltungen grundsätzlich kostenfrei bzw. werden bezuschusst

  1. Kurzberatungen
    Eine Kurzberatungen beinhalten eine telefonische, schriftliche oder persönliche Beratung.

    Kurzberatungen dürfen einen Aufwand von 5 Stunden inkl. Vor- und Nachbereitung nicht überschreiten. Die Beratung wird von einem Mitarbeitender der Bodensee-Stiftung oder der beteiligten Energieagenturen übernommen und findet vor Ort statt. Für jede geografische Ortschaft ist lediglich eine kostenfreie Kurzberatung möglich.
  2. Exkursionen
    Unterstützung bei Koordination und Organisation inkl. Vermittlung von geeigneten Exkursionszielen, Referentenanfragen, Bezuschussung von Sach- und Fahrtkosten bis zu 100% (Reisebus/ÖPNV).

    Unterstützung bei Organisation und Koordination darf bis zu 5 Stunden Aufwand betragen.
  3. Öffentlichkeitsveranstaltungen
    Unterstützung bei Koordination und Organisation, Bezuschussung von Sach- und Fahrtkosten bis zu 100%.

    Organisation und Koordination darf bis zu 5 Stunden Aufwand betragen.

Für weitere Details zu den oben beschriebenen Angeboten kontaktieren Sie uns bitte direkt.