» Für Verbraucherinnen und Verbraucher einerseits sowie Wärmeproduzenten andererseits umsetzbare Wege aufzuzeigen, dafür zu werben und zu überzeugen und so eine „Win-win-Situation“ für beide Seiten und die Umwelt zu schaffen, sehe ich als vornehmste Aufgabe der Energieregion - Effiziente Wärmenetze Schwarzwald-Baar-Heuberg.«

Sven Hinterseh
Landrat Schwarzwald Baar Kreis

weitere
Stimmen

Nahwärmenetz Randegg

Gründung:

2009

Technik:Holzkessel: 2.000 kW
Pelletkessel: 700 kW
Pufferspeicher: 100.000 Liter
Netzgröße: 6,6 km
Anschlussgrad: ca. 150 Gebäude
jährliche CO2-Einsparung: 2.400 Tonnen
Besonderheiten:Aktuell ist eine solare Nachrüstung in Planung (Erstellung des B-Plans). Im Herbst 2017 werden auf die Baumaßnahmen für die Solarthermie-Anlage mit ca. 200 qm Kollektorfläche auf einer landwirtschaftlichen Flächen starten.
Ansprechpartner:solarcomplex AG
Ekkehardstraße 10
78224 Singen
Tel.: 07731 8274-0
>> Weitere Informationen zum Wärmenetz


Bildnachweis: solarcomplex