»Wärmenetze sind ein wichtiger Bestandteil der neuen Energiewelt, weil sie flexibel hinsichtlich Wärmequellen und Wärmenutzern sind und auf unterschiedliche Bedürfnisse reagieren können.«

Franz Untersteller,
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

weitere
Stimmen

Nahwärmenetz Rottweil-Hausen

Gründung:

2007
Menge der Wärmeerzeugung:
4.500 MWh/a
Technik: Biogas - BHKW
Netzgröße: 15,6 km
jährliche CO2-Einsparung: 3.400 Tonnen

Besonderheiten:

Das von der ENRW betriebene Biogasheizkraftwerk Rottweil-Hausen wurde auf Basis einer Bürgerbefragung entwickelt und erzeugt seit 2007 pro Jahr umweltschonend Strom für etwa 1.400 Haushalte und Wärme für rund 170 Wohngebäude in Rottweil-Hausen. Ausschließlich örtlich ansässige Landwirte liefern Gras, Getreide und Mais. Durch Vergärung entsteht Biogas, welches von Kraftwerken in Strom umgewandelt wird. Die Gärreste kommen wieder auf die Felder.

Ansprechpartner:


Biogasheizkraftwerk Rottweil-Hausen
78628 Rottweil-Hausen
Michael Kopf
Tel.: 0741 472-165
E-Mail: michael.kopf(at)enrw.de 

>> Weitere Informationen zum Wärmenetz

 

Bildquelle: Michael Kopf