«Die gemeinschaftliche Umsetzung von Energieprojekten bringt eine unglaubliche Dynamik.»

Nico Storz, Energieagentur Regio Freiburg

weitere
Stimmen

Kommunale Wärmeplanung

Datum: 19. September 2019

Ort: kath. Gemeindehaus "St. Verena", Waldshut-Tiengen

Die Wärmewende in Baden-Württemberg erlebt im Augenblick große Umbrüche. Die gesellschaftlichen Erwartungen, die Energiewende weiter voranzubringen, sind groß und die Realisierungsspielräume für kommunale Projekte manchmal trotzdem klein. Viele Kommunen, vor allem im ländlichen Raum, waren in der Vergangenheit bereits aktiv und haben nachhaltige Wärmeversorgungen realisiert. Energiegenossenschaften, Energieversorger, Stadtwerke oder Kommunen betreiben diese Netze.

Von diesen Erfahrungen kann auch Ihre Gemeinde profitieren!

Mit einer Wärmeplanung können Sie für Ihre Liegenschaften und für Ihre Bürgerinnen und Bürger die Weichen für eine klimaschonende Wärmeversorgung stellen. Ob Ihre Gemeinde demnächst dazu verpflichtet wird oder ob sie freiwillig plant: Die Wärmeplanung bietet enorme Chancen und muss zugleich zusätzlich bewältigt werden. Was das im Detail heißt und welche Fragen sich daraus stellen, wollen wir mit Ihnen im Rahmen der EnergieRegion – Effiziente Wärmenetze

am 19. September 2019 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Kath. Gemeindehaus „St. Verena“, Raum „Bernhard von Baden“, Eisenbahnstraße 29, 79761 Waldshut-Tiengen

erörtern. Ein*e Vertreter*in des Umweltministeriums Baden-Württemberg ist eingeladen, um über die Ziele und Hintergründe der kommunalen Wärmeplanung zu berichten. Wir stellen Ihnen Fördermöglichkeiten und Maßnahmen vor, wie Akzeptanz und Beteiligung an Wärmenetzprojekten gesteigert werden können. Darüber hinaus wird auch der informative Austausch mit Kolleginnen und Kollegen, regionalen Wärmenetzbetreibern und Energieversorgern breiten Raum einnehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie, uns für eine bessere Planung bis zum 12.09.2019 formlos eine kurze Rückmeldung an unseren Partner von der Energieagentur Südwest Christian Kaiser zu geben.