» Für Verbraucherinnen und Verbraucher einerseits sowie Wärmeproduzenten andererseits umsetzbare Wege aufzuzeigen, dafür zu werben und zu überzeugen und so eine „Win-win-Situation“ für beide Seiten und die Umwelt zu schaffen, sehe ich als vornehmste Aufgabe der Energieregion - Effiziente Wärmenetze Schwarzwald-Baar-Heuberg.«

Sven Hinterseh
Landrat Schwarzwald Baar Kreis

weitere
Stimmen

Fachkongress „ Effiziente Wärmenetze“ am 15.11.2018

Datum: 15.11.2018

Veranstaltungsort: Kurhaus, Hinterzaraten

Teilnehmerbeitrag: 35,00 Euro brutto

Am 15. November 2018 ging die Kampagne „Energieregion – Effiziente Wärmenetze“ mit einem Fachkongress in Hinterzarten in die nächste Runde.

In Baden-Württemberg entstehen derzeit überdurchschnittlich viele neue Nahwärmenetze mit Einbindung nachhaltiger Wärme aus Sonnenenergie, gewerblicher Abwärme oder nachwachsender Ressourcen. Dabei können in den Gemeinden auf einen Schlag hunderte Heizkessel entsorgt und die Kommunen einen riesigen Schritt in Richtung nachhaltiger und zukunftsfähiger Energieversorgung unternehmen.

Der Fachkongress fasste die neuesten Entwicklungen und Projekte zusammen, berichtete über Erfahrungen und innovative Technologien und förderte neben der Information interessierter Gemeinden und Initiativen zum Beispiel zum Thema Fördermöglichkeiten auch den Austausch bestehender Netzwerkbetreiber.

Anwesend waren Vertreter und Vertreterinnen von Kommunen, Stadtwerken, Genossenschaften, Planungs- und Betreiberunternehmen, Umwelt- und Nahwärmeinitiativen sowie Unternehmen mit großem Abwärmepotential. Der Kongress fand unter Schirmherrschaft des Umweltministers Franz Untersteller statt, alsTeil der vom Land Baden-Württemberg geförderten Initiativberatung von Nahwärmeprojekten.

Weitere Informationen:

PDF-Programm