»Wärmenetze sind ein wichtiger Bestandteil der neuen Energiewelt, weil sie flexibel hinsichtlich Wärmequellen und Wärmenutzern sind und auf unterschiedliche Bedürfnisse reagieren können.«

Franz Untersteller,
Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

weitere
Stimmen

Praxisworkshop "Motivieren für das Nahwärmenetz"

Datum: 12. Juli 2018

Veranstaltungsort: Sekt- und Weingut Harteneck in Schliengen

Am 12.07.2018 fand in Schliengen der Praxisworkshop „Erfolgreich Einheizen – Motivieren für das Nahwärmenetz“, mit anschließender Weinprobe im Bio-Wein- und Sektgut Harteneck statt.

Da die Anschlussdichte einer der wichtigsten Schlüsselfaktoren hinsichtlich der Effizienz von Wärmenetzen ist, stellen sich in der Praxis die Fragen; Wie also motiviert man Bürger und Unternehmen zum Anschluss an ein Wärmenetz? Wie vermittelt man die Vorteile der zentralen Wärmeversorgung überzeugend? Welche Akteure und Stakeholder müssen mit ins Boot genommen werden, um ein Wärmenetz auf den Weg zu bringen und wie motiviert man diese?

Ausgehend von einem Initialvortrag von Jörg Dürr-Pucher, Geschäftsführer der Clean Energy GmbH wurden diese und ähnliche Fragen diskutieren. In der Diskussion zeigte sich die großen Unterschiede zwischen dem ländlichen Raum und den Städten, in denen die Nahwärme meist gegen das Gasnetz ankämpfen muss und wo der familiäre Zusammenhalt und das Wir-Gefühl oft fehlt.

 

 Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

 

Kontakt:

Energieagentur Landkreis Lörrach GmbH
Jan Münster
Marktplatz 7
79539 Lörrach

jan.muenster(at)energieagentur-loerrach-landkreis.de
07621-1616172